Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


logo

Das Forum für Militär, Politik- und Zeitgeschehen





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 52 mal aufgerufen
 Warschauer Paktstaaten
C a t e x u s Offline




Beiträge: 2.786

05.09.2008 14:22
RE: Der Ekranoplan / Merkwürdiges Flugobjekt der UdSSR antworten

Das Monster vom Kaspischen Meer

Merkwürdiges Flugobjekt gibt Rätsel auf

Während des Kalten Krieges observieren amerikanische Spionagedienste fast alle Aktivitäten jenseits des Eisernen Vorhangs. Viele ihrer Entdeckungen bleiben jahrzehntelang geheim. Dazu zählt auch ein riesiges Flugzeug, das die Sowjets am Westufer des Kaspischen Meeres bauen.



Alexejew hat eine Kampfmaschine geschaffen, mit der keine andere Streitmacht rechnet. Zwar kann ein US-Spionagesatellit bereits 1967 den Ekranoplan "KM" sichten. Doch die Amerikaner halten das rätselhafte Objekt für ein Flugzeug. Das tatsächliche Gefahrenpotenzial des kaspischen Kolosses erkennen sie erst Jahre später. Sie nennen den "KM" "Caspian Sea Monster".



Doch trotz der Begeisterung der Strategen fliegt die Super-Waffe niemals einen militärischen Einsatz. Sie kommt schlichtweg zu spät. Das Ende des Kalten Krieges führt auch in der Sowjetunion zu einer Beschneidung des Rüstungsetats. Die weitere Entwicklung des Kampf-Ekranoplan wird gestoppt. Die vorhandenen Exemplare werden eingemottet. Zwei der mächtigen Maschinen parken noch heute an der Küste der Kaspisee - und werden den Hangar wohl nicht mehr verlassen.



Gruß Alex

Quelle: ZDF

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ein Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.

Otto-Hahn Offline



Beiträge: 11

07.09.2008 00:55
#2 RE: Der Ekranoplan / Merkwürdiges Flugobjekt der UdSSR antworten

Weyers Flotten Taschenbuch gibt dazu an:
Orlan - Klasse
Gewicht: 140 t
Länge: 58,1 m
Spanweite: 30,9 m
Geschwindigkeit max:265 Kn

Erreicht wird das durch 3 Gasturbinen, wo bei eine davon einen Propeller antreibt. Dieser Turboprop sitzt an der oberen Spitze des Seitenleitwerks. Die beiden Gasturbinen am Bug,zusammen sind das 10880 kW.
In sofern unterscheidet er sich von den im obigen Fotos dargestellten Typ.

Das Grundgesetz der Bundesrepublik beginnt mit einer Lüge.
"Die Würde des Menschen ist unantastbar."

Otto-Hahn Offline



Beiträge: 11

07.09.2008 00:57
#3 RE: Der Ekranoplan / Merkwürdiges Flugobjekt der UdSSR antworten

Da fällt mit noch ein, dass der Modellbauanbieter REVEL so ein Teil mal in der Produktpalette hatte oder noch hat !?

Das Grundgesetz der Bundesrepublik beginnt mit einer Lüge.
"Die Würde des Menschen ist unantastbar."

C a t e x u s Offline




Beiträge: 2.786

07.09.2008 13:09
#4 RE: Der Ekranoplan / Merkwürdiges Flugobjekt der UdSSR antworten

Revell hat bzw. hatte immer ein Händchen für solcher Exoten.
Im Moment haben die das Teil aber nicht im Programm. Wobei die Gußformen dann in der Regel nach 1-2 Jahren bei Italeri o.a. wieder auftauchen.

Gruß Alex

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ein Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.

 Sprung  

Impressum:

Alexander Schrödter
Hauptstr. 38
63911 Klingenberg

Tel: 09372/9475105
Fax: 09372/9475107

USt-IdNr.: DE814828020

alex@futurerent.de

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf Gestaltung und Inhalte von Seiten habe, auf die von dieser Homepage hier und in Folge verwiesen wird. Die durch Links auf diesen und nachfolgenden Seiten abrufbaren Informationen und Inhalte spiegeln nicht zwingend unsere Meinung wieder. Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen