Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


logo

Das Forum für Militär, Politik- und Zeitgeschehen





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 290 mal aufgerufen
 aktuelle Krisenherde
C a t e x u s Offline




Beiträge: 2.786

14.08.2008 10:42
RE: Georgien erklärt vollständige Mobilmachung antworten

Georgien hat nach einem angeblichen russischen Luftangriff über die Krisenregion Südossetien sämtliche Streitkräfte sowie Tausende Reservisten mobilisiert. Drei russische Kampfflugzeuge sollen zuvor nach georgischen Angaben Bomben auf zwei Ziele in der von Georgien abtrünnigen Provinz abgeworfen haben. Dabei seien Menschen verletzt worden. Präsident Michail Saakaschwili sprach von einer "großangelegten militärischen Aktion" gegen Georgien. "Ich fordere Russland auf, mit der Bombardierung friedlicher georgischer Städten aufzuhören", sagte Saakaschwili.

Das russische Außenministerium wies dies zurück. "Das ist Unsinn", sagte ein Sprecher. "Die Information, dass russische Flugzeuge nach Georgien geflogen sind und dass ein russisches Flugzeug abgeschossen wurde, entspricht nicht der Realität." Ministerpräsident Wladimir Putin hatte zuvor das "aggressive" Vorgehen Georgiens in Südossetien kritisiert und eine "Reaktion" Russlands angekündigt.

aus Tagesschau.de

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ein Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.

C a t e x u s Offline




Beiträge: 2.786

15.08.2008 19:13
#2 RE: Georgien erklärt vollständige Mobilmachung antworten

Nach dem heutigen Besuch "unserer" Kanzlerin kann man eigentlich nur noch den Kopf schütteln.
Nachdem Kriegsverbrechern wie Bush permanent der Hof gemacht wird, wird Rußland so vor den Kopf gestossen.
Diese Frau ist ein außenpolitischer Elefant im Porzellanladen!
Oder sehe ich das flasch?

Gruß Alex

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ein Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.

Robert Offline



Beiträge: 41

16.08.2008 01:27
#3 RE: Georgien erklärt vollständige Mobilmachung antworten

Hallo Cat !

Die Lage da unten ist seit Jahren ( wenn man nicht Jahrzehnte zurückgehen will .... ) instabil und eine Gemengelage an verschiedensten Interessen , aber ich nehme an das weißt Du auch ohne mich .

Bereits bei der Kosovo - Frage hat Iwan vor Jahren schon genau vor solchen Entwicklungen gewarnt und klar seine Positionen angesagt .
Letztlich blieb Moskau nur die Wahl zwischen zwei unangenehmen Alternativen , nemlich :
- entweder vor dem eigenem Volk und den vielen in den anderen Ex -Sowjetrepubliken lebenden Russen ( wie jenen in Südossetien ) als der Verräter da zu stehen , der sie im Stich lässt ...
- oder von der westlichen Welt als Okkupant gebrandmarkt zu werden , der auf ein rein völkerrechtlich betrachtet , fremdes ( in unserem Fall georgisches ) Gebiet vordringt

Wie Iwan das jedoch anders hätte machen können - ohne die Osseten ( über 80 % mit russ . Paß ! ) im Stich zu lassen - frag ich mich schon .
Zumal Herummgeeiere ala Ex - Jugoslawien wie wir gesehen haben höchstens nur noch mehr Leid bringt .

Mal völlig abgesehen davon , daß der Georgische Vormarsch ein Riesen - Bluff war , der zum Glück nicht gezogen hat . ( man stelle sich vor die USA oder die Nato hätten versucht sich eiun zu mischen )

Nunja - und was Angelas Kommentar anbelangt , sie kann gern die Mittel "unverhältnismäßig" finden , Iwan muß seine Interessen schützen .

Gruß ! Robert

[ Editiert von Robert am 16.08.08 1:28 ]

[ Editiert von Robert am 16.08.08 1:30 ]

C a t e x u s Offline




Beiträge: 2.786

03.09.2008 22:29
#4 RE: Georgien erklärt vollständige Mobilmachung antworten

Sehr interessant dieser Link hier aus der Schweiz:

http://www.schweizmagazin.ch/news/336/AR...2008-08-17.html

Soweit zum Thema freie Berichterstattung in den USA...

Wo ist hier ihr Protest Frau Bundeskanzlerin? Der Schrei nach Demokratie, Pressefreiheit und Menschenrechten? Nix - nur heisse Luft die Frau! Aber wehe in Russland fällt ein Glas Wasser um...

Gruß Alex

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ein Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.

C a t e x u s Offline




Beiträge: 2.786

08.09.2008 00:10
#5 RE: Georgien erklärt vollständige Mobilmachung antworten

Interessant auch mit welcher "Masse" Georgien in den Krieg zieht:

http://www.globaldefence.net/streitkraef...orgia__139.html

Für mich ein weiteres Indiz, dass auf ein Eingreifen des Westens bzw. der NATO spekuliert wurde. Mit dieser "Kampfstärke" in den Krieg gegen Rußland zu ziehen grenzt eher an Selbstmord, es sei denn man hoft auf Hilfe...

Gruß Alex

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ein Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.

C a t e x u s Offline




Beiträge: 2.786

14.03.2010 22:56
#6 RE: Georgien erklärt vollständige Mobilmachung antworten

Gestern wurde simultan eine Nachrichtensendung eines georgischen Privatsenders so ausgestrahlt, dass die Bevölkerung von einem Angriff russischer Truppen auf Georgien ausgehen musste.

Quelle: http://blog.tagesschau.de/?p=7636

Nicht das der militärische Selbstmord mit dem Angriff auf Russland von 1,5 Jahren schon gereicht hätte, nun wird auch noch die Bevölkerung total verunsichert und Russland abermals bis aufs Blut provoziert...

Aber gut zu wissen, dass nicht nur in Deutschland alles aus dem Ruder läuft...

Gruß Alex

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ein Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.

Afgahnistan »»
 Sprung  

Impressum:

Alexander Schrödter
Hauptstr. 38
63911 Klingenberg

Tel: 09372/9475105
Fax: 09372/9475107

USt-IdNr.: DE814828020

alex@futurerent.de

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf Gestaltung und Inhalte von Seiten habe, auf die von dieser Homepage hier und in Folge verwiesen wird. Die durch Links auf diesen und nachfolgenden Seiten abrufbaren Informationen und Inhalte spiegeln nicht zwingend unsere Meinung wieder. Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen