Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


logo

Das Forum für Militär, Politik- und Zeitgeschehen





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 56 Antworten
und wurde 8.636 mal aufgerufen
 Willkommen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
DirkDieter Offline




Beiträge: 111

22.05.2010 23:54
#31 RE: Ich bin neu antworten

Guten Abend allerseits,

vielleicht kann sich ja der eine oder andere noch an mich erinnern.
Werd mich erstmal ein wenig hier einlesen.

Gruss Dirk

Providentiae Memor

C a t e x u s Offline




Beiträge: 2.788

23.05.2010 13:28
#32 RE: Ich bin neu antworten

Hoho, der Oberlausitzer ist zurück

Herzlich willkommen :-)

Gruß Alex

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ein Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.

Flecktarn Offline




Beiträge: 7

01.06.2010 21:00
#33 RE: Ich bin neu antworten

Moin!

Ganz frisch hier registriert, dann will ich mich auch mal vorstellen.

Ich heiße Stäffn, bin 21 Jahre jung und komme aus NRW.
Ein Jahr lang habe ich bei den Grennies in Augustdorf gedient (FWDL 12) und diese Zeit genossen bis zum Umfallen. Seitdem ist mein "Faible" für alles militärische noch größer, als er ohnehin schon war.

Was gibt´s noch?
Ich bin ein Metalhead, mache zurzeit meine Fachhochschulreife (lieber spät, als nie), will danach Landschaftsarchitektur studieren, fahre so oft wie möglich auf Konzerte oder Festivals und...
... puh, mir fällt nichts ein.
Ich lese mich erstmal ein wenig ein und gebe ein bischen meinen Senf dazu.

Horido!

KpFw Offline




Beiträge: 287

02.06.2010 12:57
#34 RE: Ich bin neu antworten

Hallo Stäffn,

Willkommen hier im Forum, warst ja schon fleissig am Schreiben.
Wir hoffen das es dir bei uns gefällt und noch viele interessante Beiträge findest.

Gruß KpFw

Den Spieß sollte man so lange drehen, bis die Sau durch ist.

Matzerath Offline



Beiträge: 160

02.06.2010 13:44
#35 RE: Ich bin neu antworten

Herzlich willkommen

Es schrieb Matzerath :)

C a t e x u s Offline




Beiträge: 2.788

02.06.2010 16:34
#36 RE: Ich bin neu antworten

Ein herzliches Willkommen auch von mir.

Gruß ALex

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ein Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.

Flecktarn Offline




Beiträge: 7

02.06.2010 19:18
#37 RE: Ich bin neu antworten

Danke danke!

Panzermann Offline




Beiträge: 128

03.06.2010 15:57
#38 RE: Ich bin neu antworten

Auch von mir ein herzliches Willkommen!

Nicht Kleckern, Klotzen!

dopo110 Offline



Beiträge: 3

06.01.2011 13:31
#39 RE: Ich bin neu antworten

Guten Tag,ich bin neu hier.

Leider kann ich nicht wirklich mitreden auf Euren Interessengebiet, hoffe aber das vielleicht der eine oder andere mich an die Hand nimmt bei meiner eigentliche Suche.
Sollte ich jetzt etwas falsch machen, schubst mich einfach wieder raus.

Und sonst.....Hier mein eigentliches Anliegen.

Ich stamme aus Schleswig-Holstein,genauer Kaltenkirchen,Kreis Segeberg.
Dezember 1944 und Anfang April 1945 lag auf dem Flugplatz Kaltenkirchen die I./ Gruppe des Jagdgeschwaders 7. Die Einheit war mit Strahlflugzeugen vom Typ Messerschmitt Me 262 ausgerüstet und operierte bei ihren Abwehreinsätzen von Kaltenkirchen aus bis in den Berliner Raum.
An diesem Karfreitag des Jahres 1945 herrschte auf dem Platz Kaltenkirchen rege Flugtätigkeit. Teile der I./JG 7 befanden sich um die Mittagszeit im Einsatz gegen amerikanische Bomber im Raum Hamburg und Schleswig- Holstein. Leutnant Erich Schulte, Flugzeugführer in der 2./JG 7 startete gegen 13:30 in Kaltenkirchen mit seinem Flügelmann, um den Platzschutz für heimkehrende Maschine zu übernehmen. Der 25-Jährige war ein erfahrener Flieger,der bereits in Afrika und später bei der II./JG 6 flog. In Kaltenkirchen war er ebenfalls als Technischer Offizier eingesetzt. Seine Umschulung auf die Me 262 dürfte im Dezember 44 oder Januar 45 erfolgt sein. Das dieses Flugzeug trotz aller technischer Neuheiten doch noch seine technischen Probleme hatte, mußte Erich Schulte an diesem Tage offenbar mit seinem Leben bezahlen. Schon beim Start gab es Probleme mit den Jumo 004 Triebwerken, die nicht richtig auf Touren kamen und das Flugzeug nur unzureichend beschleunigten.

www.luftfahrtspuren.de /Abstürze/Me262 in Hemdingen

Ok, ich mache es mal kurz:
Mein 2006 verstorbener Bruder fand 1996 eine dieser Turbinenräder der Me262 in einem super guten Zustand. Jetzt nach 4 Jahren stelle ich einfach fest, das bei einer Frau nicht wirklich 70 KG kalter Stahl ins Wohnzimmer passt. Ich möchte es also veräußern!
Nur,.......wer kauft sowas?
Wo bietet man sowas an? Wo verstecken sich die Liebhaber dieser Dinge?
Ich wäre dankbar für eine helfende Hand und entschuldige mich schon mal, falls ich hier die falschen Fragen gestellt habe.

StWm Offline



Beiträge: 93

06.01.2011 15:40
#40 RE: Ich bin neu antworten

Hallo Dopo110,

mal so ins Blaue geraten:

Technikmuseum Speyr/Sinsheim, Militärmuseen in Österreich (Sonntagberg, Heeresgeschichtliches Museum, bei Bad Ischl gibt's auch eines), deutsche Militärmuseen, Nachsehen im forum.axishistory.com, evtl auf unterirdisch.de .....

Viel Glück damit. Kannst du ein Foto reinstellen?

Gruß
StWm

C a t e x u s Offline




Beiträge: 2.788

06.01.2011 15:44
#41 RE: Ich bin neu antworten

In den USA finden sich die meisten Abnehmer für solche Sachen. Wobei ich es lieber in einem deutschen Museum sehen würde

Gruß Alex

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ein Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.

dopo110 Offline



Beiträge: 3

06.01.2011 18:37
#42 RE: Ich bin neu antworten

Dank für Eure Hineise. Sinsheim habe ich angerufen...hmm...die wollen es nicht mal als Leihgabe, weil sie es dann versichern müssen.Das Deutsche Museum will gerade eine Ausstellung über die Me262 machen, macht aber auch keine wirklichen Aussagen.
Ehrlich gesagt würde ich es wohl eher gern im Museum sehen, bevor ein Einzelner es in Keller schleppt und sich allein abfreut.
Allerdings würd ich auch gern ein paar Taler dafür haben. Hm...jemand fragte ob ich ein Foto einsellen kann? Auf dem Link ist nicht nur die Geschichte, sondern auch das Rad zu sehen.
Nach wie vor bin ich für jede Anregung dankbar.

C a t e x u s Offline




Beiträge: 2.788

06.01.2011 18:39
#43 RE: Ich bin neu antworten

Ich bin öfter mal in Stammheim im Museum, die würden sich sicher darüber freuen.

Gruß ALex

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ein Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.

dopo110 Offline



Beiträge: 3

06.01.2011 18:56
#44 RE: Ich bin neu antworten

Stammheim werde ich dann morgen mal anfragen.
Öhm...würde es Sinn machen auch in Österreich anzubieten? Welches Interesse könnte Österreich an einem Fund aus Schleswig Holstein haben? Amy-land könnte ich mir dann schon eher vorstellen. Schließlich haben die ja 1945 `ne Kerbe ins Cockpit gemacht*g*
Verzeiht mir meine Fragen.

StWm Offline



Beiträge: 93

10.01.2011 10:55
#45 RE: Ich bin neu antworten

Hallo,

auch das Technische Museum in Wien käme in Frage. Die Technik hat ja nicht unbedingt mit dem Fundort zu tun.Außerdem wurden in der Ostmark auch Teile der Me262 gefertigt (Hallein - Quelle: geheimprojekte.at)

Das Fahrzeugmuseum Bad Ischl hat auch einige Vögel aus DDR Zeiten und könnte daran interessiert sein.

Museum Fahrzeug-Technik-Luftfahrt, Sulzbach 178
A-4820 Bad Ischl, Tel.: +43/(0)6132/26658
Homepage: www.fahrzeugmuseum.at

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Impressum:

Alexander Schrödter
Hauptstr. 38
63911 Klingenberg

Tel: 09372/9475105
Fax: 09372/9475107

USt-IdNr.: DE814828020

alex@futurerent.de

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf Gestaltung und Inhalte von Seiten habe, auf die von dieser Homepage hier und in Folge verwiesen wird. Die durch Links auf diesen und nachfolgenden Seiten abrufbaren Informationen und Inhalte spiegeln nicht zwingend unsere Meinung wieder. Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen