Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


logo

Das Forum für Militär, Politik- und Zeitgeschehen





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 206 mal aufgerufen
 Die Bundesrepublik Deutschland
Seiten 1 | 2
Rainer 48 ( gelöscht )
Beiträge:

28.12.2009 01:05
#16 RE: Ist das Grundgesetz noch aktuell? antworten

sicher ist das GG aktuell. Das regelt ja auch den Einsatz der BW im Inneren, ich glaube aus der Erinnerung ist es der Artikel 20 oder so.
Hamburg etwas weniger, SH Schneekatastrophe, Lüneburger Heide 1976, Überschwemmungen; z. B. Oderbruch, wären etwas schlimmer ausgefallen ohne Einsatz der BW im Inneren

DirkDieter Offline




Beiträge: 111

09.10.2011 20:33
#17 RE: Ist das Grundgesetz noch aktuell? antworten

Dieses Grundgesetz lehne ich schon deshalb ab, weil es eben ein Grundgesetz ist... und keine Verfassung!!!

Definition Grundgesetz : Ein Grundgesetz ist das Mittel einer Besatzungsmacht, um im besetzten Land für Ruhe und Ordnung zu sorgen. Demnach ist ja Deutschland immer noch ein besetztes Land????

Im Grundgesetz heisst es weiter hin... es gilt bis zu dem Tag, an dem sich das deutsche Volk in freier Entscheidung eine eigene Verfassung zulegt...??? Das deutsche Volk und freie Entscheidungen??? Genau deshalb haben wir ja das GG noch, weil das deutsche Volk keine freie Entscheidung hat...

Und dann gibts ja in diesem GG jede Menge "Gummi-Paragraphen" wie zum Beispiel : das Recht auf freie Meinungsäußerung ( solange es dem Staat ins Bild passt ) das Recht auf Arbeit, das Recht den Wohnsitz frei zu wählen.... da lach ich mich echt kaputt....

Providentiae Memor

Raginher Offline



Beiträge: 145

18.10.2011 22:38
#18 RE: Ist das Grundgesetz noch aktuell? antworten

Zitat
Gepostet von DirkDieter
Dieses Grundgesetz lehne ich schon deshalb ab, weil es eben ein Grundgesetz ist... und keine Verfassung!!!

Definition Grundgesetz : Ein Grundgesetz ist das Mittel einer Besatzungsmacht, um im besetzten Land für Ruhe und Ordnung zu sorgen. Demnach ist ja Deutschland immer noch ein besetztes Land????

Im Grundgesetz heisst es weiter hin... es gilt bis zu dem Tag, an dem sich das deutsche Volk in freier Entscheidung eine eigene Verfassung zulegt...??? Das deutsche Volk und freie Entscheidungen??? Genau deshalb haben wir ja das GG noch, weil das deutsche Volk keine freie Entscheidung hat...

Und dann gibts ja in diesem GG jede Menge "Gummi-Paragraphen" wie zum Beispiel : das Recht auf freie Meinungsäußerung ( solange es dem Staat ins Bild passt ) das Recht auf Arbeit, das Recht den Wohnsitz frei zu wählen.... da lach ich mich echt kaputt....



das Grundgesetz hat Verfassungscharakter, Grundgestz kann man mit Verfassung gleichsetzen.Falls man das GG umtaufen in Verfassung wollte/ollte, dann ändert das nichts an den Artikeln. Und auf welche Fassung des GG beziehst du dich?

DirkDieter Offline




Beiträge: 111

18.10.2011 22:43
#19 RE: Ist das Grundgesetz noch aktuell? antworten

Auf welche Fassung?
Ich denke doch, dass das GG von vor 15 Jahren noch so ziemlich identisch ist, mit dem jetzigen?
Ich werd mir das Ding mal wieder vornehmen.

Du hast natürlich Recht, eigentlich spielt der Name keine Rolle. Der Inhalt bleibt sowieso derselbe.
Hier geht es mir eher ums Prinzip.

Providentiae Memor

C a t e x u s Offline




Beiträge: 2.786

12.07.2016 19:36
RE: Ist das Grundgesetz noch aktuell? antworten

Art. 26 Absatz 1: Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen werden, das friedliche Zusammenleben der Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind unter Strafe zu stellen.

Noch Fragen?

Gruß Alex

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ein Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Impressum:

Alexander Schrödter
Hauptstr. 38
63911 Klingenberg

Tel: 09372/9475105
Fax: 09372/9475107

USt-IdNr.: DE814828020

alex@futurerent.de

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf Gestaltung und Inhalte von Seiten habe, auf die von dieser Homepage hier und in Folge verwiesen wird. Die durch Links auf diesen und nachfolgenden Seiten abrufbaren Informationen und Inhalte spiegeln nicht zwingend unsere Meinung wieder. Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen