Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


logo

Das Forum für Militär, Politik- und Zeitgeschehen





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 45 mal aufgerufen
 Museen und Veranstaltungen
C a t e x u s Offline




Beiträge: 2.788

11.07.2009 19:55
RE: Standortmuseum Wildflecken antworten

Habe heute in Wildflecken Walter besucht und auch das dortige Standortmuseum begutachten dürfen. Ist wirklich sehr sehenswert und auch der Führer des Museums nimmt sich ausführlich Zeit...


Bodenfunde vom Kasernengelände


Ein "Long-Tom"


Eine 15cm Haubitze

Gruß Alex

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ein Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.

C a t e x u s Offline




Beiträge: 2.788

11.07.2009 19:58
#2 RE: Standortmuseum Wildflecken antworten

Der Truppenübungsplatz

In der "Hohen Rhön" gelegen, erstreckt sich der Truppenübungsplatz über eine Fläche von 7.234 Hektar. Drei Viertel davon gehören zu Bayern, ein Viertel zu Hessen. Die Ausdehnung in Ost-West bzw. Nord-Süd-Richtung beträgt jeweils rund 11 Kilometer. Daraus ergibt sich eine Größe von insgesamt 7.234 Hektar. Davon stehen als Übungsfläche 2.100 Hektar zur Verfügung, davon sind 600 Hektar für Kettenfahrzeuge befahrbar. Im Truppenlager können bis zu 2.500 Soldaten und im Biwak weitere 1.400 Männer und Frauen untergebracht werden.

Rund 25 Kilometer südöstlich von Fulda und etwa 70 km nördlich von Würzburg gelegen, hat das Gelände des Truppenübungsplatzes Mittelgebirgscharakter. Es ist gekennzeichnet durch Hügel und tiefe Einschnitte mit Höhen zwischen 400 und 928 Metern. Die auf dem Platz vorhandenen Wälder nehmen mehr als zwei Drittel des gesamten Platzes ein. Das restliche Gebiet besteht zum großen Teil aus sumpfigen Wiesen mit felsigem Untergrund. Überwiegend herrscht raues Mittelgebirgsklima.

Im Frühjahr und Herbst ist mit länger anhaltendem Nebel zu rechnen. Die Geländebeschaffenheit, Klima und Bodenbedeckung bieten natürliche Herausforderungen für die übende Truppe.

Quelle: http://www.bundeswehr.de

Gruß Alex

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ein Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.

KpFw Offline




Beiträge: 287

27.07.2009 20:48
#3 RE: Standortmuseum Wildflecken antworten

Wie Alex schon schrieb, eine sehr Interessante Sache.
Es besteht die möglichkeit dort folgende Einrichtungen zu Besichtigen:

Traditionsräume des ehm. PzGrenBtl 352
Traditionsräume des ehm. PzArtBtl 355
Museum der Komandantur

Mit fundierter Führung und das alles zu sehr sozialen Preisen

http://www.rhoen.de/lexikon/museen/Tradi...en_6126069.html

Den Spieß sollte man so lange drehen, bis die Sau durch ist.

 Sprung  

Impressum:

Alexander Schrödter
Hauptstr. 38
63911 Klingenberg

Tel: 09372/9475105
Fax: 09372/9475107

USt-IdNr.: DE814828020

alex@futurerent.de

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf Gestaltung und Inhalte von Seiten habe, auf die von dieser Homepage hier und in Folge verwiesen wird. Die durch Links auf diesen und nachfolgenden Seiten abrufbaren Informationen und Inhalte spiegeln nicht zwingend unsere Meinung wieder. Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen