Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


logo

Das Forum für Militär, Politik- und Zeitgeschehen





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 66 mal aufgerufen
 andere Streitkräfte
KpFw Offline




Beiträge: 287

06.08.2009 09:02
RE: Bestes Maschienengewehr bis Kaliber .50 antworten

Nun die Frage nach dem besten Maschinengewehr bis zum Kaliber .50 BMG.

Mein Favorit natürlich das MG3 der Bundeswehr, nicht nur weil ich damit aufgewachsen bin.

http://de.wikipedia.org/wiki/MG3

MkG KpFw

Den Spieß sollte man so lange drehen, bis die Sau durch ist.

Standortfeldwebel Offline



Beiträge: 235

06.08.2009 14:29
#2 RE: Bestes Maschienengewehr bis Kaliber .50 antworten

Ich persönlich kenne auch nur das MG 3!
Wenn auch schon im Prinzip "uralt" ist es meiner Meinung nach immer noch eine hervorragende Waffe!!
Robust und zuverlässig!
Aber, wie man sieht hat die Bundesmarine für die Bordbewaffnung das amerikanische MG Kaliber0.50 eingeführt
welches u.a. auf den US-Kampfpanzern und den Humvees mitge-
führt wird.
Wird schon seinen Grund haben!
Auch dieses "Teil" gibt es im Prinzip schon "ewig".

[ Editiert von Standortfeldwebel am 06.08.09 14:32 ]

Panzermann Offline




Beiträge: 128

06.08.2009 18:43
#3 RE: Bestes Maschienengewehr bis Kaliber .50 antworten

Ganz klar MG 3 bzw. MG 42 wegen der unerreichten Kadenz! Wo immer im WW II die Allierten ein MG 42 erbeuten konnten, haben sie es eingesetzt, was für die Qualität spricht. Aber auch das Kal .50 von Browning hat was für sich, weil es auch Sprengbrand und Panzerbrechende Geschosse verschießen kann. Hat zwar nicht die Kadenz des MG 3 / MG 42 aber aufgrund des größeren Kalibers (12,7 mm) natürlich größere Wirkung im Ziel. Wenn vernünftig gewartet und eingebaut (und nicht wie im M 48 90 mm in der Kuppel um 90 Grad verdreht...)auch Störungsfrei!

[ Editiert von Panzermann am 06.08.09 18:44 ]

Nicht Kleckern, Klotzen!

stomatophylax Offline



Beiträge: 350

02.06.2011 14:06
#4 RE: Bestes Maschienengewehr bis Kaliber .50 antworten

Das Geniale am MG 42 ist die bis ins letzte Detail durchdachte und bis heute nicht übertroffene Konstruktion. Diese war wahrscheinlich nur möglich, weil keine Waffenfirma,sondern ein Aussenseiter mit Erfahrung in spanloser Fertigung und Metallumformung die Waffe entwickelte. So blieben alle traditionellen Sackgassen und Fehler wie beim MG 34 von vornherein außen vor. Der geniale rollengestützte Verschluss ist das einzige Detail, das von den Fachleuten der Waffenversuchsstellen beigesteuert worden ist. Material- und Fertgungsaufwand waren deutlich niedriger, Zuverlässigkeit unter allen Bedingungen extrem hoch, die ideale Waffe. Sollte es irgendwann gelingen, die Aufheizung des Rohrs durch ein völlig neuartiges Material zu verringern, wäre das vollkommene Maschinengewehr realisiert.

 Sprung  

Impressum:

Alexander Schrödter
Hauptstr. 38
63911 Klingenberg

Tel: 09372/9475105
Fax: 09372/9475107

USt-IdNr.: DE814828020

alex@futurerent.de

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf Gestaltung und Inhalte von Seiten habe, auf die von dieser Homepage hier und in Folge verwiesen wird. Die durch Links auf diesen und nachfolgenden Seiten abrufbaren Informationen und Inhalte spiegeln nicht zwingend unsere Meinung wieder. Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen