Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


logo

Das Forum für Militär, Politik- und Zeitgeschehen





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 58 mal aufgerufen
 Museen und Veranstaltungen
C a t e x u s Offline




Beiträge: 2.786

02.11.2009 00:03
RE: Dokumentationszentrum in PRORA vor dem Aus ! antworten

Es ist das gewaltigste Denkmal nationalsozialistischen Urlaubswahns.
2004 wurde der riesige Gebäudekomplex auf Rügen an einen privaten Investor verscherbelt und jetzt im November ist auch Schluss für das Dokumentationszentrum.

Quelle: ttt / ARD


Nachdem in diesem Land Milliarden von Steuergeldern in Banken und davon zig Millionen an unfähige Manager gezahlt werden, ist nun offensichtlich kein Geld mehr vorhanden um Baudenkmäler zu erhalten. Abermals wird Geschichte sich selbst überlassen oder bewußt dem Verfall preisgegeben.
Wie gut, dass ich im April nochmal dort war...

Gruß Alex

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ein Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.

Panzermann Offline




Beiträge: 128

02.11.2009 17:43
#2 RE: Dokumentationszentrum in PRORA vor dem Aus ! antworten

Wie jetzt, wird das Museeum und alles was dazu gehört dichtgemacht? Da sollte doch auch u.a. ne große Jugendherberge aufgemacht werden. Wird da jetzt alles plattgemacht? Na dann hätten die Binzer es ja geschafft und potentielle Konkurrenz ausgeschaltet! Bin für nähere Infos (ggf. auch mit Link...) dankbar!

VG

Kai

[ Editiert von Panzermann am 02.11.09 17:44 ]

Nicht Kleckern, Klotzen!

C a t e x u s Offline




Beiträge: 2.786

02.11.2009 20:01
#3 RE: Dokumentationszentrum in PRORA vor dem Aus ! antworten

Hallo Kai,

hier mal der Link zur Sendung:

[URL]http://mediathek.daserste.de/daserste/servlet/content/3297566?pageId=487872&moduleId=431902&categoryId=&goto=1&show='[/URL]);

Die Jugenherberge lief sogar sehr gut, musste aber dichtmachen, da der Mietvertrag nicht verlängert wurde.
Worte findet man dazu keine mehr... siehe Link

Gruß Alex

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ein Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.

Panzermann Offline




Beiträge: 128

04.11.2009 11:06
#4 RE: Dokumentationszentrum in PRORA vor dem Aus ! antworten

Danke für den Link!

Mir fällt nur das Wort Skandal ein.

Nicht Kleckern, Klotzen!

C a t e x u s Offline




Beiträge: 2.786

04.11.2009 17:27
#5 RE: Dokumentationszentrum in PRORA vor dem Aus ! antworten

Stimmt, wieder mal ein Totalversagen der Politik - Aber der Beton hält ewig (siehe der bereits verfallene Teil). Auch wenn es nicht mehr nutzbar ist, so wird es als (verrottendes) Denkmal stehen bleiben. Wobei man auch mit einem Abriss rechnen muss, am Westwall ist man ja auch fleißig dabei Bunker und Drachenzähne zu entfernen...

Hier noch ein paar Impressionen vom April

Gruß Alex



+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ein Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.

Kai Guleikoff Offline



Beiträge: 932

01.04.2012 09:22
#6 RE: Dokumentationszentrum in PRORA vor dem Aus ! antworten

Die eingestellten Fotos sind eine gute Ergänzung zum WIKIPEDIA-Beitrag "Seebad Prora". Dieses KdF-Projekt war sogar das größte seiner Art in ganz Europa und sollte die Seebäder "der Völker der Sowjetunion" auf der Krim in den Schatten stellen. Der Feriendienst des FDGB der DDR traute sich nicht dieses Vorhaben zu vollenden. Vorschläge dazu gab es und die Gebäudesubstanz war nach 1945 in gutem Zustand übernommen worden.

Kai Guleikoff Offline



Beiträge: 932

01.04.2012 12:46
#7 RE: Dokumentationszentrum in PRORA vor dem Aus ! antworten

Kleiner Nachtrag zum "Seebad Prora": Aufschlußreich auch die Broschüre "Prora - Das erste KdF-Bad Deutschlands" von Bernfried Lichtnau im Verlag Axel Dietrich (1995) mit der ISBN 3-930066-33-5.

Mimoyecques »»
 Sprung  

Impressum:

Alexander Schrödter
Hauptstr. 38
63911 Klingenberg

Tel: 09372/9475105
Fax: 09372/9475107

USt-IdNr.: DE814828020

alex@futurerent.de

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf Gestaltung und Inhalte von Seiten habe, auf die von dieser Homepage hier und in Folge verwiesen wird. Die durch Links auf diesen und nachfolgenden Seiten abrufbaren Informationen und Inhalte spiegeln nicht zwingend unsere Meinung wieder. Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen