Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


logo

Das Forum für Militär, Politik- und Zeitgeschehen





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 38 mal aufgerufen
 aktuelle Tagespolitik
Standortfeldwebel Offline



Beiträge: 235

11.02.2010 18:40
RE: Aufnahmerituale bei den Gebirgsjägern antworten

Man hat sich ja wieder so was von empört!
Angeblich hätte es widerliche Aufnahmerituale beim Hochgebirgsjägerzug gegeben.
Ich musste seinerzeit als "Aufnahmeprüfung" ins Uffzkorps
auch einiges über mich ergehen lassen.
Es wäre mir nicht im Traum eingefallen das irgendwie an die
"Große Glocke" zu hängen.
Bezeichnend daß der Denunziant erst nach der Dienstzeit aus
der Deckung gekommen ist.

C a t e x u s Offline




Beiträge: 2.786

11.02.2010 19:20
#2 RE: Aufnahmerituale bei den Gebirgsjägern antworten

Bei der NVA gab es ja die EK-Bewegung, wo es ähnlich zuging.
Ich kann auch nicht sagen, warum aktuell wieder so ein Gedöhns um die Sache gemacht wird

Gruß Alex

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ein Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.

Standortfeldwebel Offline



Beiträge: 235

15.02.2010 19:54
#3 RE: Aufnahmerituale bei den Gebirgsjägern antworten

Heutzutage sind die Damen und Herren in der BW doch regelrecht brav!
Wenn ich dran denk was für "Verbrecher" wir früher hatten.
Da wurde das Mann-Heim öfter mal kurz-und klein gedroschen,
so daß der OvWa nur mit Hilfe des Bereitschaftzuges was aus-
richten konnte.
Im Flur wurde mit dem Stahlhelm auf Bierflaschen gekegelt
oder mit den großen Müllkübeln vom dritten Stock ins Erdgeschoß gefahren.
Die "Füchse" wurden des Nachts aus dem Bett gezerrt und geduscht.
Und so weiter und so weiter!
Und heut?
Da musst obachtgegen, daß du dir nicht die Haxen brichst
weil du über eines der Kabel im Flur gestolpert bist die von
einem Zimmer ins andere verlegt sind und wo jeder für sich allein hockt und an seinem Rechner kämpft.

C a t e x u s Offline




Beiträge: 2.786

15.02.2010 22:30
#4 RE: Aufnahmerituale bei den Gebirgsjägern antworten

Bei der NVA bekamen die Füchse die Stahlhelme mehrfach umgeschnallt und dann wurde mit lebenden Kugeln gekegelt

Diese ganzen (mehr oder weniger harmlosen)Rituale sind schön im NVA-Film zu sehen. Gestorben ist keiner dran.

Gruß Alex

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ein Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.

 Sprung  

Impressum:

Alexander Schrödter
Hauptstr. 38
63911 Klingenberg

Tel: 09372/9475105
Fax: 09372/9475107

USt-IdNr.: DE814828020

alex@futurerent.de

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf Gestaltung und Inhalte von Seiten habe, auf die von dieser Homepage hier und in Folge verwiesen wird. Die durch Links auf diesen und nachfolgenden Seiten abrufbaren Informationen und Inhalte spiegeln nicht zwingend unsere Meinung wieder. Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen