Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


logo

Das Forum für Militär, Politik- und Zeitgeschehen





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 232 mal aufgerufen
 Bewaffnung und Ausrüstung
Seiten 1 | 2
DirkDieter Offline




Beiträge: 111

20.10.2011 21:54
#16 RE: Bitte um hilfe!!! antworten

Ja, dann ist es sicher eine Ölpumpe. Aber genaueres kann ich Dir auf die Schnelle auch nicht sagen.

Providentiae Memor

Kampmop Offline



Beiträge: 15

20.10.2011 21:55
#17 RE: Bitte um hilfe!!! antworten

stell euch noch bilder rein mom

Kampmop Offline



Beiträge: 15

20.10.2011 21:56
#18 RE: Bitte um hilfe!!! antworten

´weißt du denn wo ich wegen sowas nach schauen kann,denn mich interessiert das was das ist und so

DirkDieter Offline




Beiträge: 111

20.10.2011 21:58
#19 RE: Bitte um hilfe!!! antworten

Wüsste ich jetzt nicht.
Aber wart paar Tage ab.
Es wird in den nächsten Tagen bestimmt jemanden geben, der mehr weiß.
Ich werd mich auch mal umschauen.

Providentiae Memor

Kampmop Offline



Beiträge: 15

20.10.2011 22:00
#20 RE: Bitte um hilfe!!! antworten

danke schön...das lieb

DirkDieter Offline




Beiträge: 111

20.10.2011 22:02
#21 RE: Bitte um hilfe!!! antworten

Gern geschehen.

Dein Opa weiß auch nichts genaueres? Wo hat er es denn her?

Providentiae Memor

Kampmop Offline



Beiträge: 15

20.10.2011 22:07
#22 RE: Bitte um hilfe!!! antworten

Also nochmal zu dem gerät

Also den stap kann man hoch und runter ziehen und ob ist ein rad mit einer 10 drauf

auf dem boden ein loch ich denke für ein schlauch und ein rad zum auf und zu drehen

es ist ein reichsadler und eine nr Wo.A702 druaf
und darunter sthet dpq 41 H..kein ahnung

und oben ist noch ein griff zum tragen

falls euch das bisschen hilf

Kampmop Offline



Beiträge: 15

20.10.2011 22:08
#23 RE: Bitte um hilfe!!! antworten

Er ist schon sehr sehr alt und meinte das es wohl für waffen gebraucht wurde und halt nur das es aus dem jahr 1940 ist,nee er kann sich nicht mehr erinnern

Kampmop Offline



Beiträge: 15

20.10.2011 22:09
#24 RE: Bitte um hilfe!!! antworten

ich habe knopf aufgedreht und es richt total nach öl

DirkDieter Offline




Beiträge: 111

20.10.2011 22:12
#25 RE: Bitte um hilfe!!! antworten

Sicher ne Ölpumpe, um das Öl in Panzern oder anderen Fahrzeugen aufzufüllen.

Providentiae Memor

dave1993 Offline



Beiträge: 17

29.09.2013 14:41
#26 RE: Bitte um hilfe!!! antworten

hallo

es handelt sich bei deinem fund um eine ölpumpe für panzer, damit wurden kettenglieder, laufrollen,... geschmiert
Wa.A nicht Wo.A ist der code für die abnahme von nachrichtengerät des heeres
dpq ist der herstellercode, konnte darunter aber leider nichts finden!!

lg

lg David:D

Kai Guleikoff Offline



Beiträge: 932

04.10.2013 09:43
#27 RE: Bitte um hilfe!!! antworten

Aus meiner Erfahrung heraus bringen solche Anfragen in einem Netz-Forum ungenaue Ergebnisse!
Mein Vorschlag: einfach einen vertrauenswürdigen Militaria-Händler aufsuchen und derartige Erb- oder Fundstücke zur Begutachtung vorlegen. Sollte der auch nicht weiter wissen, kennt der aber meistens einen Fachkollegen, der weiter helfen kann.
Ich hatte mit dieser Methode bisher immer Glück.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Impressum:

Alexander Schrödter
Hauptstr. 38
63911 Klingenberg

Tel: 09372/9475105
Fax: 09372/9475107

USt-IdNr.: DE814828020

alex@futurerent.de

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf Gestaltung und Inhalte von Seiten habe, auf die von dieser Homepage hier und in Folge verwiesen wird. Die durch Links auf diesen und nachfolgenden Seiten abrufbaren Informationen und Inhalte spiegeln nicht zwingend unsere Meinung wieder. Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen