Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


logo

Das Forum für Militär, Politik- und Zeitgeschehen





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 72 mal aufgerufen
 aktuelle Tagespolitik
C a t e x u s Offline




Beiträge: 2.786

30.04.2012 15:56
RE: Die Doppelzünigkeit des Westens antworten

Während in Bahrain die Leute auf der Straße angeknallt werden, dazu noch die Waffen aus Deutschland geliefert werden, werden dort als ob nichts wäre die Formel-1 Rennen abgehalten.

In der Ukraine dagegen wird offensichtlich ein weit anderes Maß an den Tag gelegt. Hier sitzt eine Frau im Gefängnis und es wird seitens der Politik mit einem Boykott der Fußball WM gedroht... Wieviele Leute werden in der Ukraine mit deutschen Waffen täglich erschossen? Hat jemand Infos?

Gruß Alex

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ein Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.

Raginher Offline



Beiträge: 145

01.05.2012 21:11
#2 RE: Die Doppelzünigkeit des Westens antworten

Zitat
Gepostet von C a t e x u s
Während in Bahrain die Leute auf der Straße angeknallt werden, dazu noch die Waffen aus Deutschland geliefert werden, werden dort als ob nichts wäre die Formel-1 Rennen abgehalten.

In der Ukraine dagegen wird offensichtlich ein weit anderes Maß an den Tag gelegt. Hier sitzt eine Frau im Gefängnis und es wird seitens der Politik mit einem Boykott der Fußball WM gedroht... Wieviele Leute werden in der Ukraine mit deutschen Waffen täglich erschossen? Hat jemand Infos?

Gruß Alex


das ist wohl etwas relativ. Waffen werden oft von "Endabnehmern" weiter verscherbelt? Somali mit StGw 44 kann man wohl kaum etwas bundesrepublikanisches nachweisen.

Matzerath Offline



Beiträge: 160

01.05.2012 23:20
#3 RE: Die Doppelzünigkeit des Westens antworten

Interessante Sichtwiese der Dinge, nur was hat das bitte wieder mal mit dem Haupthema zu tun? Nix!
Netter Versuch wieder mal abzulenken.

Es schrieb Matzerath :)

C a t e x u s Offline




Beiträge: 2.786

01.05.2012 23:48
#4 RE: Die Doppelzünigkeit des Westens antworten

Das Waffen an entsprechende Länder (auch aus Deutschland!) geliefert wurden und werden ist unbestritten. Wer das bestreitet bleibt einen Gegenbeweis schuldig.

Was daran und an den Menschenrechtsverletzungen "relativ" sein soll entzieht sich leider meiner Kenntnis. Solche Äußerungen sind menschenverachtend und mir fehlt dafür jegliches Verständnis. Passt aber wunderbar zum heutigen Zeitgeist unserer Regierung.

Das Alles ändert nichts an der beschriebenen Doppelzünigkeit des Westens (um die es hier ja geht).

Gruß Alex

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ein Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.

Kai Guleikoff Offline



Beiträge: 932

04.05.2012 21:05
#5 RE: Die Doppelzünigkeit des Westens antworten

Der "Fall Timoschenko" ist doch sehr "durchsichtig". Die "Ikone der orangenen Revolution" ist trotz millionenschwerer Unterstützung aus dem Westen untergegangen. Die Mehrheit der Ukrainer interessieren sich nicht mehr für sie. Natürlich wird die Fußball-Europameisterschaft(auch) in der Ukraine stattfinden. Dieses Milliarden-Geschäft läßt sich keiner mehr entgehen!

 Sprung  

Impressum:

Alexander Schrödter
Hauptstr. 38
63911 Klingenberg

Tel: 09372/9475105
Fax: 09372/9475107

USt-IdNr.: DE814828020

alex@futurerent.de

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf Gestaltung und Inhalte von Seiten habe, auf die von dieser Homepage hier und in Folge verwiesen wird. Die durch Links auf diesen und nachfolgenden Seiten abrufbaren Informationen und Inhalte spiegeln nicht zwingend unsere Meinung wieder. Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen