Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


logo

Das Forum für Militär, Politik- und Zeitgeschehen





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 110 mal aufgerufen
 Warschauer Paktstaaten
demander Offline



Beiträge: 62

29.07.2012 11:57
RE: Nachrichtenzentralen der GSSD/WGT antworten

Objekt Lamsfeld am TüP Lieberose

Lamsfeld bei Lieberose am Rande des dortigen TüP diente als Funksendezentrum für die Führungsstellen Falkenhagen und Königsbrück. Arbeitete also auf der Ebene Führungsstelle des Oberbefehlshabers der Truppen in Westrichtung oder auch des Westl. Kriegsschauplatzes. Hatte somit nichts direkt als Diensteinheit und Liegenschaft mit GSSD zu tun.
Wenn ich mich richtig erinnere war der Bunker 2-etagig angelegt.
Richtung Falkenhagen ist ein eigenes Sonderkabel bekannt. TF-fähig für Primärgruppen ala Z-12 mit 12 Kanälen.
Stimmen sind bekannt, die Lamsfeld einem reinen Funksendezentrum zuordnen. Trifft jedoch nicht zu.
Falkenhagen hatte Funkstille zu bewahren- auch keinen Richtfunkbetrieb. Daher ging Richtfunk für Falkenhagen nach Lamsfeld und die übertragenen Verbindungen dann über die Kabel-TF nach Falkenhagen.
So unter anderem bestimmt für die Richtfunkverbindung der LSK/LV NVA über RFB-2 nach Lamsfeld. Dort drüber die Verbindungen ZGS/ZWGS zur op. Gruppe LV im Bunker Falkenhagen.

 Sprung  

Impressum:

Alexander Schrödter
Hauptstr. 38
63911 Klingenberg

Tel: 09372/9475105
Fax: 09372/9475107

USt-IdNr.: DE814828020

alex@futurerent.de

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf Gestaltung und Inhalte von Seiten habe, auf die von dieser Homepage hier und in Folge verwiesen wird. Die durch Links auf diesen und nachfolgenden Seiten abrufbaren Informationen und Inhalte spiegeln nicht zwingend unsere Meinung wieder. Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen