Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


logo

Das Forum für Militär, Politik- und Zeitgeschehen





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 33 mal aufgerufen
 TV- Buch- und Filmtips
SK-75 Offline



Beiträge: 1

15.09.2012 10:55
RE: Die Marinegeschütze des Westwalls am Oberrhein antworten

Hallo Zusammen,

und noch einmal herzlichen Dank an den Admin für die freundliche Erlaubnis hier auf mein Buch hinweisen zu dürfen.

Seit letzten Freitag ist eine neues Buch zur Thematik des Westwalls erschienen, welches sich auf 640 Seiten dabei gleichzeitig mit dessen schweren und überschweren Geschützbatterien an der deutsch/französischen Grenze befasst. Das Buch trägt den Titel "Die Marinegeschütze des Westwalls am Oberrhein" und wurde im Explorate Verlag veröffentlicht.

Es behandelt ebenfalls den kompletten technischen und geschichtlichen Werdegang dieser Geschütze, deren Stationierung, Verbunkerung und Kampfeinsatz am Westwall 1938-40, am Atlantikwall und der Krim bis zu deren Zerstörung 1944. Ein weiteres Kapitel befasst sich mit der Wiederbewaffnung der ehemaligen Bunkeranlagen der Marinebatterien am Oberrhein und deren Kampfhandlungen 1944/45 sowie der nachfolgenden Zerstörung und dem heutigen Zustand.

"Die Marinegeschütze des Westwalls am Oberrhein" von Sascha Kuhnert und Friedrich Wein

Ein Beitrag zur Geschichte der deutschen Westbefestigungen

Format DIN A4, fest gebunden
640 Seiten
30 Karten und Pläne,
359 SW- und 121 Farb-Fotos
2,6 kg

Preis: 35,- Euro

Bezug:
http://www.explorate-verlag.de/buecher/000000a0bf0f88d01.php

Da ich einer der Autoren des Buches bin, füge ich noch einige Bilder von Ansichtsseiten des Buches dieser Meldung, stehe gerne für weitere Fragen zur Verfügung und bedanke mich für die Aufmerksamkeit.

Beste Grüße

SK-75







 Sprung  

Impressum:

Alexander Schrödter
Hauptstr. 38
63911 Klingenberg

Tel: 09372/9475105
Fax: 09372/9475107

USt-IdNr.: DE814828020

alex@futurerent.de

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf Gestaltung und Inhalte von Seiten habe, auf die von dieser Homepage hier und in Folge verwiesen wird. Die durch Links auf diesen und nachfolgenden Seiten abrufbaren Informationen und Inhalte spiegeln nicht zwingend unsere Meinung wieder. Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen