Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


logo

Das Forum für Militär, Politik- und Zeitgeschehen





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 38 mal aufgerufen
 aktuelle Tagespolitik
C a t e x u s Offline




Beiträge: 2.788

05.03.2013 23:39
RE: Venezuelas Präsident Chavez ist tot antworten

Der venezolanische Präsident Hugo Chavez ist tot. Das teilte sein Stellvertreter Nicolas Maduro in einer Fernsehansprache mit. Chavez hatte an einer Krebserkrankung gelitten.

Die Regierung hatte erst gestern erklärt, das Immunsystem des 58-jährigen Staatsoberhauptes sei so geschwächt, dass eine neue schwere Infektion aufgetreten sei.

Chavez hatte sich am 11. Dezember in Kuba seiner vierten Krebsbehandlung innerhalb von eineinhalb Jahren unterzogen. Seitdem wurden lediglich ein paar Fotos von ihm in einem Krankenhausbett veröffentlicht. Vor seiner Abreise nach Kuba im Dezember hatte Chavez Maduro als Wunschnachfolger bezeichnet.

Quelle: Tagesschau.de


Er wird sich sicherlich seinen Platz in der Geschichte neben Che Guevara und Castro geschaffen haben. Die Zeit wird es zeigen.

Gruß Alex

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ein Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.

Kai Guleikoff Offline



Beiträge: 932

06.03.2013 09:09
#2 RE: Venezuelas Präsident Chavez ist tot antworten

CHAVEZ, CASTRO, "CHE" und viele andere Revolutionäre sind aus dem Wechselspiel von URSACHE UND WIRKUNG hervorgegangen.
Wer eine herannahende Revolution nicht erkennt oder erkennen will, wird dann in dieser Revolution gestürzt werden. Auch wir ehemaligen DDR-Bürger haben diese Erfahrung 1989/90 machen müssen. Hier ging es zwar kaum um soziale Verbesserungen, sondern um die einem Staatsbürger zustehende politische Entscheidungsfreiheit zur Innen- und Außenpolitik!

CHAVEZ wollte sein Land aus dem wirtschaftlichen Würgegriff der US-amerikanischen Ölkonzerne befreien und damit in erster Linie die soziale Lage der sehr großen Unterschicht verbessern. Als Katholik verstand er sich als Teil der "Befreiungskirche von unten", die bekanntlich von den beiden letzten Päpsten besonders bekämpft wurde. Die Regierungen vor CHAVEZ hatten dem Bürger-Unwillen ausschließlich Gewalt entgegen gesetzt. Diese Art "Lösung" mußten zu ihrem Ende führen. Als CHAVEZ dann einen "nationalen Sozialismus" in Venezuela verkündete, hallte ein "Angstschrei" durch die Börsen-(Halb-)Welt: die Kubaner kommen!
CHAVEZ hat eine Krankheit besiegt. Jetzt wird es sich zeigen müssen, wie nachhaltig der CHAVEZ-SOZIALISMUS sich im Volk verwurzeln konnte. Die IDEE der Notwendigkeit zur Durchsetzung eines besseren Lebens auf Erden, hat allerdings im katholisch geprägten Mittel- und Südamerika bereits gewonnen - auch Dank CHAVEZ!

[ Editiert von Kai Guleikoff am 06.03.13 9:10 ]

Matzerath Offline



Beiträge: 160

06.03.2013 21:23
#3 RE: Venezuelas Präsident Chavez ist tot antworten

Köstlich ist das übliche Palaber nach seinem Tod aus dem Westen:

"Jetzt kommt die Demokratie und der große Aufbruch für Venezuela...".

Gehts noch? Wo stand denn Venezuela vor Chavez?

Während man Dikatoren wie Pinochet durch die CIA zur Macht verholfen hat werden demokratisch gewählte Sozialisten ins Reich des Bösen gesteckt. Chavez hat goldrichtig für sein Volk gehandelt und hat meine Hochachtung. Hierzulande sind nur speichelleckende Duckmäuserpolitiker an der "Macht" und hängen am Zipfel der Wirtschaftsbosse und Börsenzocker.

Die Massen auf den Straßen heute in Caracas haben klar belegt was Sache ist.

Es schrieb Matzerath :)

Kai Guleikoff Offline



Beiträge: 932

07.03.2013 08:23
#4 RE: Venezuelas Präsident Chavez ist tot antworten

Erinnert sei (wieder einmal) an einen systemischen Ausspruch des "Großen Bruders" aus Übersee zu seinen weltweiten Statthaltern:

WIR WISSEN, DAS DIE SCHURKEN SIND, ABER - ES SIND UNSERE SCHURKEN!

 Sprung  

Impressum:

Alexander Schrödter
Hauptstr. 38
63911 Klingenberg

Tel: 09372/9475105
Fax: 09372/9475107

USt-IdNr.: DE814828020

alex@futurerent.de

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf Gestaltung und Inhalte von Seiten habe, auf die von dieser Homepage hier und in Folge verwiesen wird. Die durch Links auf diesen und nachfolgenden Seiten abrufbaren Informationen und Inhalte spiegeln nicht zwingend unsere Meinung wieder. Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen