Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


logo

Das Forum für Militär, Politik- und Zeitgeschehen





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 41 mal aufgerufen
 NATO-Streitkräfte
C a t e x u s Offline




Beiträge: 2.786

16.06.2014 20:09
Golfkrieg 4.0 antworten

Aufmarsch im Persischen Golf

"Flexibilität" ist ein häufig bemühtes Wort bei der US-Reaktion auf die ISIS-Offensive im Irak. Präsident Barack Obama hatte am Freitag angekündigt, dass sein Sicherheitsstab alle Optionen prüfe - außer die Entsendung von Bodentruppen. Inzwischen zeichnet sich ab, dass die US-Marine eine zentrale Rolle bei einem möglichen militärischen Eingreifen spielen soll.

Bereits gestern erreichte ein Flugzeugträgerverband mit der "George H. W. Bush" den Persischen Golf, zu dem auch Lenkwaffenkreuzer und -zerstörer gehören. Die trägergestützten Flugzeuge könnten Luftangriffe auf ISIS-Stellungen im gesamten Irak fliegen. Zudem liegt auch der Norden des Landes in der Reichweite der Marschflugkörper.

Heute entsandte US-Verteidigungsminister Chuck Hagel zusätzlich das Landungsschiff "Mesa Verde" in den Persischen Golf. Das moderne Kommandoschiff für amphibische Operationen hat unter anderem mehrere Hundert Mann Marineinfanterie an Bord, die mit Fahrzeugen, Hubschraubern und Flugzeugen des Typs MV-22 "Osprey" an Land gebracht werden könnten. So wären temporäre Spezialoperationen möglich, die vom Weißen Haus möglicherweise nicht als die Entsendung von Bodentruppen gewertet würden. Die Verlegung der "Mesa Verde" solle weitere Flexibilität bieten, teilte das Pentagon mit.

Eine zentrale Rolle bei den militärischen Planungen wird auch das Zentralkommando der US-Marine in Bahrain spielen. Zu ihrer 5. Flotte zählen sowohl der Flugzeugträger- wie der amphibische Verband. Zusätzlich befehligt es nach eigenen Angaben zwei Atom-U-Boote, die ebenfalls mit Lenkwaffen ausgerüstet sind. Von der Basis in Bahrain könnten auch Drohnen zur Aufklärung und für Luftangriffe gestartet werden.

Quelle: Tagesschau

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ein Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.

Kai Guleikoff Offline



Beiträge: 932

18.06.2014 12:27
#2 RE: Golfkrieg 4.0 antworten

Das US-Militär muß erkennen, daß ihre Besatzungspolitik in Vorder- und Mittelasien völlig gescheitert ist! Die gegenwärtigen Versuche, militärtechnische Stärke zu zeigen, dient lediglich der "Gesichtswahrung" - kann die militärstrategische Niederlage in diesem Raum jedoch nicht rückgängig machen.

Dank der kurzsichtigen US-Interventionen nach "9/11" ist der militante Islam erst erstarkt, konnte sich geostrategisch aufstellen, die eigenen Streitkräften vervielfachen und rüstet diese gegenwärtig mit erbeutetem oder übergebenem US-Kriegsmaterial hochmodern auf.
Auch die Kriege des 21. Jahrhunderts werden durch die INFANTERIE entschieden! Erst die Kontrolle des Feindgebietes durch eigene Bodenkräfte können Einfluß und Stabilität dauerhaft sichern. Hierbei hat der Westen ein Problem bekommen, das er bisher nicht lösen konnte!

 Sprung  

Impressum:

Alexander Schrödter
Hauptstr. 38
63911 Klingenberg

Tel: 09372/9475105
Fax: 09372/9475107

USt-IdNr.: DE814828020

alex@futurerent.de

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf Gestaltung und Inhalte von Seiten habe, auf die von dieser Homepage hier und in Folge verwiesen wird. Die durch Links auf diesen und nachfolgenden Seiten abrufbaren Informationen und Inhalte spiegeln nicht zwingend unsere Meinung wieder. Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen