Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


logo

Das Forum für Militär, Politik- und Zeitgeschehen





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 65 mal aufgerufen
 Sonstiges
C a t e x u s Offline




Beiträge: 2.786

17.07.2014 18:17
Realistische Berichterstattung für die Soldaten antworten

Entgegen der offiziellen Geschichtsschreibung in der immer von Durchhalteparolen und dem Verbot den BBC zu hören die Rede ist, gab es offensichtlich auch eine andere Seite. In einem neuen Museum in Belgien viel mir eine deutsche Zeitung für die Truppe auf.
In dieser wird offen und real über die Situation an der Front berichtet.

Hier mal der Link dazu:

http://www.p2u.de/Futurerent/Bilder/100_0934.JPG

Ich habe die Zeitung so gut es ging fotografiert, es ist noch gut lesbar.
Was meint ihr dazu? Läuft im Geschichtsunterricht was falsch?

Gruß Alex

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ein Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.

Kai Guleikoff Offline



Beiträge: 932

19.07.2014 10:11
#2 RE: Realistische Berichterstattung für die Soldaten antworten

Geschichtsschreibung ist mit dem heutigen Regie-Theater zu vergleichen: Jeder Regisseur hat das Recht auf Neuinszenierung eines vorhandenen Themas. Zyniker zählen deshalb "Geschichtsschreibung" gar nicht mehr zu den exakten Wissenschaften.

Unsere Geschichts-Interpreten verwenden daher (in der Öffentlichkeit) kaum Original-Dokumente. Das hier gezeigte Beispiel aus einem belgischen Museum deckt sich mit dem Inhalt des Tagebuches "meines Normandie-Veteranen." Den deutschen Landsern wurden im Zweiten Weltkrieg ziemlich ungeschminkt die militärischen Lagen mitgeteilt. Das hatte zur Folge, daß die Kampfmoral der Truppe bis zum bitteren Ende weitgehend erhalten werden konnte.

Orden-Suche »»
 Sprung  

Impressum:

Alexander Schrödter
Hauptstr. 38
63911 Klingenberg

Tel: 09372/9475105
Fax: 09372/9475107

USt-IdNr.: DE814828020

alex@futurerent.de

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf Gestaltung und Inhalte von Seiten habe, auf die von dieser Homepage hier und in Folge verwiesen wird. Die durch Links auf diesen und nachfolgenden Seiten abrufbaren Informationen und Inhalte spiegeln nicht zwingend unsere Meinung wieder. Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen