Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


logo

Das Forum für Militär, Politik- und Zeitgeschehen





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 96 mal aufgerufen
 aktuelle Krisenherde
C a t e x u s Offline




Beiträge: 2.786

07.08.2015 19:31
Saudi Arabien startet umfassende Boden-Invasion mit über 100 Panzern im Jemen antworten

Während in unseren Medien jede Nichtigkeit (z.B. Waldbrände in den USA) propagiert wird fallen solche Tatsachen wohl vollkommen unter den Tisch:

Saudi Arabien startet umfassende Boden-Invasion mit über 100 Panzern im Jemen

Saudi Arabien hat am Donnerstag hunderte Kampfpanzer und -truppen in den Jemen zur Unterstützung des gestürzten Präsidenten Hadi entsandt. Zuvor hatte die saudische Luftwaffe monatelang Stellungen der Huthis bombardiert ohne jedoch deren militärischen Widerstand brechen zu können. Weder Saudi-Arabien noch der Westen sprechen offiziell von einer Invasion, Augenzeugenberichte und Ruptly-Videoaufnahmen sprechen jedoch eine deutliche Sprache.

Laut Augenzeugenberichten sollen allein in den vergangenen 48 Stunden an die hundert saudische Panzer und gepanzerte Fahrzeuge den saudisch-jemenitischen Grenzposten Wadia, im Norden des Landes, überquert haben.

Militärquellen aus Jemen bestätigten gegenüber der Nachtrichtenagentur AFP:
„Dutzende Panzer, bewaffnete Fahrzeuge, Militärtransporter und hunderte von Saudi Arabien ausgebildete jemenitische Soldaten kamen über Nacht in den Jemen.“

Eine andere Militärquelle führte hingegen an, dass es sich um Lieferungen für den „Volkswiderstand und die Nationalarmee“ handle, Truppen die ankamen, seien bereits zu Anfang des Jahres geflohen, nur um jetzt zurückzukehren und für den im saudischen Exil lebenden Präsidenten Abed Rabbo Mansour Hadi zu kämpfen.

Quelle: RT

Auf Twitter gibt es Bilder dazu... bei der Tagesschau nicht. Warum?

Gruß Alex

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ein Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.

Kai Guleikoff Offline



Beiträge: 932

08.08.2015 11:39
#2 RE: Saudi Arabien startet umfassende Boden-Invasion mit über 100 Panzern im Jemen antworten

Die deutschen Staatsmedien demontieren sich immer mehr selber! Sie können und wollen es einfach nicht wahrnehmen.
Der "Netz-Alternative" sind sie nicht gewachsen. Der politisch interessierte Bürger muß einfach diese "Zuflucht" in Anspruch nehmen, ob aktuell informiert zu bleiben.

RT DEUTSCH, Part 94, hat die Hintergründe zur Bodenoffensive Saudiarabiens im Jemen kurz und bündig erklärt. Der Erfolg dieser Militäroperation ist stark anzuzweifeln! Die Saudis sind keine (!) kampferprobten Krieger, wie die Jemeniten.
Panzer in der deckungsarmen Wüste sind mit Lenkraketen und Nahkampfmitteln relativ einfach zu bekämpfen. Voraussetzung dafür sind entschlossene Männer, die ihnen entgegentreten und nicht der übertrieben gepriesene elektronische Schnickschnack, der kampfentscheident sein soll. Bei extremer Hitze und Sandstaub funktioniert diese Art Technik sowieso meistens nicht! Richtige Krieger dagegen funktionieren immer!

Der bisher erfolglose, saudiarabisch geführte Luftkrieg im Jemen ist ein weiterer Beweis für diese These. Die materiell verwöhnten saudischen Kampfpiloten und ihre Verbündeten gehen kein großes Risiko im Einsatz ein. Bei zu erwartender Fla-Abwehr durch die hochmobilen Toyota-Pickups werden 3.000 Meter-Angriffshöhe nicht unterschritten. Wer will denn schon nach überlebten Abschuß in einem Eisenkäfig "gegrillt" werden ?

Wir Deutschen können in diesem Zusammenhang erneut mit einem Anwachsen der Flüchtlingszahlen rechnen. Der schlichte Wahnsinn geht also weiter!

 Sprung  

Impressum:

Alexander Schrödter
Hauptstr. 38
63911 Klingenberg

Tel: 09372/9475105
Fax: 09372/9475107

USt-IdNr.: DE814828020

alex@futurerent.de

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf Gestaltung und Inhalte von Seiten habe, auf die von dieser Homepage hier und in Folge verwiesen wird. Die durch Links auf diesen und nachfolgenden Seiten abrufbaren Informationen und Inhalte spiegeln nicht zwingend unsere Meinung wieder. Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen