Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


logo

Das Forum für Militär, Politik- und Zeitgeschehen





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 52 Antworten
und wurde 453 mal aufgerufen
 aktuelle Tagespolitik
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
C a t e x u s Offline




Beiträge: 2.786

30.10.2015 13:24
#16 RE: Aktuelle Flüchtlingswelle in Europa antworten

In den letzten Tagen wurde das Ziel Merkels als US-Marionette der Atlantikbrücke klar was geplant ist.
Spätestens nach den RT Berichten über die letzlichen Wikileaksveröffentlichungen und dem Interview Günther Verheugens, dürfte dem Dümmsten klar sein, das die Zerstörung Europas das Ziel der USA ist. Man möchte Länder wie Syrien entvölkern und die EU zerstören. Mit der inszenierten Finanzmarktkriese hat es nicht geklappt, nun wird es so versucht. Einzig und allein ein enger Schulterschluss aller EU Staaten und Rußland könnte das verhindern. So lange aber EU- und Volksverräter wie Merkel an der Macht sind sehe ich wenig Hoffnung. Ein kleiner Lichtblick war der Besuch Sigmar Gabriels gestern bei Putin - Schadensbegrenzung?

Gruß Alex

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ein Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.

Kai Guleikoff Offline



Beiträge: 932

31.10.2015 10:15
#17 RE: Aktuelle Flüchtlingswelle in Europa antworten

Rußland und PUTIN sollten nicht überbewertet werden. Unter PUTIN ist Rußland wieder ein globaler Machtfaktor geworden. Auf die "Bündnistreue" imperialer Mächte (in Ost und West) sollten Staaten jedoch nicht vertrauen!
Der VERRAT der Sowjetunion an der DDR - ihrem ergebensten Verbündeten im Ost-Block - ist nach 25 Jahren noch in frischer Erinnerung. Es war auch nicht der einzige Verrat Rußlands innerhalb der langen deutsch-russischen Beziehung durch vergangene Jahrhunderte.
Wenn zwischenstaatliche Beziehungen gepflegt werden, dann auf diplomatischer Augenhöhe und bedächtig - Zug um Zug. Das "Idealbild" hierfür bleibt der Reichsgründer des Zweiten Deutschen Reiches BISMARCK.

Auch die beschworene "Freundschaft" mit den USA hat einen ähnlichen "treibsandigen" Untergrund für Deutschland. Nur weil Großbritannien durch zwei Weltkriege völlig ruiniert wurde, mußte die "Deutschland-Karte" zum Joker im europäischen Machtspiel erklärt werden. Dem widerborstigen Frankreich wurde dafür "schmeichlerisch" die Rolle des "Aufpassers für Deutschland" angetragen. So (durchsichtig) funktioniert die "westliche Wertegemeinschaft" im "vereinten" Europa.

Der Besuch des Herrn GABRIEL in Moskau steht im Interesse der deutschen Exportindustrie. Die sinnlose, US-befohlene Embargopolitik hat für Deutschland empfindliche Absatzeinbußen auf dem russischen Binnenmarkt eingebracht. Rußland kann auch über Drittländer deutsche Hochtechnologie beziehen, nur eben teurer für Rußland und ohne Gewinn für Deutschland.

C a t e x u s Offline




Beiträge: 2.786

02.11.2015 13:37
#18 RE: Aktuelle Flüchtlingswelle in Europa antworten

Die Epoch-Times welche als amerikanische Zeitung nun nicht gerade als Putins Propagandamaschine bezeichnet werden kann, hat hier einen extrem interessanten Artikel gebracht:

http://www.epochtimes.de/politik/deutsch...o-a1280867.html

Anders als unsere Medien hier lässt die Zeitung sehr gut durchblicken was wirklich Sache ist. Nichts mit "Kräfte die wir brauchen" oder "gut ausgebildet". Über eine bay. Lokalzeitung hinaus hat dieses Interview nicht den Weg in unsere großen Leitmedien gefunden. Warum?

Gruß Alex

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ein Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.

Kai Guleikoff Offline



Beiträge: 932

03.11.2015 11:07
#19 RE: Aktuelle Flüchtlingswelle in Europa antworten

Ein gutes Beispiel für die "Medienlenkung" in Deutschland. Diese "Neuerung" (im Zusammenhang mit der Einführung der GEZ zu sehen) ist Bestandteil des SYSTEMS MERKEL zur Manipulierung der veröffentlichten Meinung. Die Steuerung hierfür liegt vermutlich direkt im Kanzleramt.
Leicht überprüfbar durch die immer stärker werdenden Maßnahmen "Verlegung von Sendezeiten", "Absetzung" von (kritischen) Beitrags-Wiederholungen und der (peinlichen) inhaltlichen "Gleichschaltung" von Kommentar-Beiträgen.

Die les- und hörbaren Proteste der Bürger gegenüber den (Staats-)Medien werden daher auch immer lauter und "dreister!" Leider hat das auch zur Folge, daß "linientreue" Journalisten verbal beleidigt und körperlich angegriffen werden. Das Ursache-Wirkungs-Prinzip wirkt eben auch in diesem Bereich der Gesellschaft.

C a t e x u s Offline




Beiträge: 2.786

11.11.2015 14:46
#20 RE: Aktuelle Flüchtlingswelle in Europa antworten

Geradezu lächerlich wirkt dieser Beitrag hier:

http://www.tagesschau.de/inland/fluechtl...chland-101.html

Nachdem das Chaos ausgebrochen ist, werden die Aufrufe durch Merkel nach Deutschland zu kommen nun den Schleppern in die Schuhe geschoben. Als ob diese in der Lage wären solche Kampagnen/Völkerwanderungen mit solch einer Wirkung zu starten.
Jeder der Kontakte ins Ausland hat weis, wer die Gerüchte gestreut hat: MERKEL als Marionette mit welchen Geheimdiensten im Hintergrund auch immer.

Gruß Alex

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ein Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.

Kai Guleikoff Offline



Beiträge: 932

11.11.2015 22:13
#21 RE: Aktuelle Flüchtlingswelle in Europa antworten

Zu diesem im arabischen Raum verbreiteten "Hilferuf der deutschen Kanzlerin" schweigt Frau MERKEL. Sie schweigt dazu ebenso wie in der NSA-Abhör-Affäre und zum "USA-Geheimabkommen TTIP." Eine derartiges Verhalten eines Regierungschefs gab es in der deutschen Geschichte überhaupt noch nicht!

FRAU MERKEL MUß JETZT ABGELÖST WERDEN, um weiteren Schaden vom deutschen Volk abzuwenden! Wenn kurzfristig kein "Ersatz" in der CDU/CSU zu finden sein sollte, muß Herr SCHÄUBLE als erfahrener (obwohl belasteter) Politiker (Spendenaffäre!) die Rolle als INTERIMS-KANZLER bis zu den vorgezogenen Neuwahlen 2016 übernehmen.

Es besteht "Gefahr im Verzug" für die innere Sicherheit Deutschlands! Die DEMOKRATIE muß endlich handeln.

C a t e x u s Offline




Beiträge: 2.786

11.11.2015 22:22
#22 RE: Aktuelle Flüchtlingswelle in Europa antworten

"Wir sind Deutschland" in Plauen: „Nicht ganz rechts und nicht ganz links" die PEGIDA-Alternative!

Das nächste "Problem" kommt auf Merkel zu. Tausende sind bereits auf die Straße gegangen. In der Medienwelt das große Schweigen, da man hier nicht die Nazikeule raußholen kann:

RT-Reporter Nicolaj Gericke berichtet aus Plauen über die Protestbewegung "Wir sind Deutschland", die nach dem eigenen Selbstverständnis „nicht ganz rechts, nicht ganz links, nicht ganz Gutmensch und nicht ganz Pack“ ist. Die Veranstalter distanzieren sich deutlich von PEGIDA, bei den von RT interviewten Teilnehmern dominiert aber eine ähnliche "Angst vor Überfremdung"

https://youtu.be/ZxpkJUh3TxU

https://www.youtube.com/watch?v=KZ2HabZ_yQ4

Wer die täglichen Probleme sieht und nicht zu PEGIDA möchte, der findet in dieser Protestbewegung seine Heimat.
Wie Du schreibst Kai, die Frau ist am Ende, es muss gehandelt werden, zum Schutz für die Demokratie, für Europa und für den Frieden!

Gefahr im Verzug besteht schon in so fern, daß tausende der Neuankömmlinge spurlos verschwunden sind. Kein Mensch hat mehr eine Kontrolle wer kommt, wer verschwindet und vor allem wohin? Wieviele IS-Kämpfer sind dabei?

Gruß Alex

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ein Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.

C a t e x u s Offline




Beiträge: 2.786

13.11.2015 12:52
#23 RE: Aktuelle Flüchtlingswelle in Europa antworten

Nachdem gestern erste Rücktrittsgerüchte im Umlauf waren, ist es heute verdächtig ruhig um die Flüchtlingsproblematik.
Auch die Kanzlerin ist (wieder einmal) fast vollkommen aus den Medien verschwunden. Ein weiterer Beleg wie "unabhängig" selbst die OR sind. Ob diesmal das Aussitzen von Problemen funktioniert?

Gruß Alex

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ein Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.

Standortfeldwebel Offline



Beiträge: 235

29.11.2015 19:00
#24 RE: Aktuelle Flüchtlingswelle in Europa antworten

Die Kaserne in Speyer ist mittlerweile geteilt.
Links die Soldaten, rechts die "Indianer".
Hab dem Kommandeur vorgeschlagen die Kaserne in "FORT APACHE" umzubennen.
Reaktion: Ein grinsendes :"Haun se bloß ab".
Am 05.11. waren 25 Streifenwagen im Lager weil sich die "Ethnien" geprügelt haben.
Da wird den Jungs von der Funkstreife auch nicht fad !

Kai Guleikoff Offline



Beiträge: 932

30.11.2015 12:01
#25 RE: Aktuelle Flüchtlingswelle in Europa antworten

Das Beispiel "Kaserne in Speyer" regt doch zum Vorschlag an, die männlichen Einzel-Flüchtlinge militärisch auszubilden und in die Lage zu versetzen, als (dann gefragte Bodentruppen) gegen den IS oder andere Extremisten zu kämpfen. Nach einem einjährigen, untadeligen Einsatz (!) könnte ihnen durchaus die deutsche Staatsbürgerschaft verliehen werden. Die USA handhaben es mit ihren Greencard-Soldaten ebenso: immer diese "Bewerber" in der ersten Frontlinie einsetzen, für "Stars and Stripes" ehrenvoll sterben oder siegend überleben.

Körperlich sind "unsere" Flüchtige unter 30 Lebensjahren in bester Verfassung! Welcher Bundeswehrangehörige kann schon bis 4 Meter hohe Maschendrahtzäune überklettern, S-Rollen aus NATO-Draht problemlos unterkriechen oder per Hechtrolle überspringen und in völlig unbekanntem Gelände ("Balkan-Route") Nachtmärsche absolvieren ?

Gut, die meisten Flüchtlinge haben keine Berufsausbildung (etwa 80 Prozent), unter denen wieder sind auch nicht wenige Analphabeten (ca. 20 Prozent). Doch mit den sowjetisch/russischen "Volkswaffen"-Produkten, wie AK-47, RPG-7 und F-1-Handgranaten, lernt bekanntlich Jedermann schnell umzugehen. Dieses Material steht zu Tiefstpreisen (Made in China) auf dem weltweiten Waffenmarkt waggonweise zur Verfügung! "Auf geht's,USCHI,pack'n wir's!"

Standortfeldwebel Offline



Beiträge: 235

03.12.2015 21:43
#26 RE: Aktuelle Flüchtlingswelle in Europa antworten

Schaut euch mal die Seite "einprozent.de" an !!

Kai Guleikoff Offline



Beiträge: 932

04.12.2015 09:44
#27 RE: Aktuelle Flüchtlingswelle in Europa antworten

STANDORTFELDWEBEL, diese Seite kannte ich noch nicht! Danke für den Hinweis. Die Herren Obltn.d.Res. Kubitschek und Prof. Schachtschneider konnte ich in der zweiten Hälfte der 1990er Jahre selber kennenlernen.

Standortfeldwebel Offline



Beiträge: 235

04.12.2015 19:56
#28 RE: Aktuelle Flüchtlingswelle in Europa antworten

Hab schon was gespendet!
ES MUSS SICH WAS ÄNDERN !! ES IST UNERTRÄGLICH !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Kai Guleikoff Offline



Beiträge: 932

18.12.2015 09:41
#29 RE: Aktuelle Flüchtlingswelle in Europa antworten

HORST SEEHOFER ist nach den beiden Parteitagen von CSU und CDU erneut im Wählerhoch. Seine Zurechtweisung von ANGELA MERKEL zu deren Flüchtlingspolitik am 20.November 2015 in München und seine heiter-ironische Gastrede am 15.Dezember 2015 in Karlsruhe haben gezeigt, daß HORST SEEHOFER sich als "Gegenkanzler" bestätigt fühlt.

Auf dem CDU-Parteitag in Karlsruhe bestimmte er selber Anfang und Länge seiner Redezeit und wurde ehrfurchtsvoll von der Mehrheit der CDU-Präsidiumsmitglieder begrüßt. Erneut demütigend für ANGELA MERKEL muß es gewesen sein, als HORST SEEHOFER (als der CSU-Ministerpräsident von Bayern) die drei Kandidaten der CDU für die Landtagswahlen 2016 zu sich auf die Bühne bat. JULIA KLÖCKNER, GUIDO WOLF und REINER HASELOFF folgten "geschwind und artig" dem Aufruf. Im letzten Augenblick konnte ANGELA MERKEL noch der "begeistert" aus dem Präsidium davoneilenden JULIA KLÖCKNER folgen. Ansonsten hätte HORST SEEHOFER allein diese CDU-Kandidaten(!) dem Forum der Delegierten des Parteitages präsentiert.

Draußen auf dem Festplatz von Karlsruhe riefen aufgebrachte Demonstranten: "Merkels letzter Parteitag! Merkel muß weg!" HORST SEEHOFER wußte davon und konnte deshalb in guter Stimmung den Saal betreten und auch verlassen!

Standortfeldwebel Offline



Beiträge: 235

28.12.2015 22:08
#30 RE: Aktuelle Flüchtlingswelle in Europa antworten

Leute!
Googelt mal nach: OFFENER BRIEF GENERALMAJOR

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Impressum:

Alexander Schrödter
Hauptstr. 38
63911 Klingenberg

Tel: 09372/9475105
Fax: 09372/9475107

USt-IdNr.: DE814828020

alex@futurerent.de

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf Gestaltung und Inhalte von Seiten habe, auf die von dieser Homepage hier und in Folge verwiesen wird. Die durch Links auf diesen und nachfolgenden Seiten abrufbaren Informationen und Inhalte spiegeln nicht zwingend unsere Meinung wieder. Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen