Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


logo

Das Forum für Militär, Politik- und Zeitgeschehen





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 52 mal aufgerufen
 2. Weltkrieg
C a t e x u s Offline




Beiträge: 2.788

03.08.2016 19:24
Gerichtsakten zum Auschwitzprozess antworten

Unter diesem Link:

http://www.auschwitz-prozess.de/

können Gerichtsakten heruntergeladen und auch Mitschnitte der Verhandlungen angehört werden.

Betreiber der Seite ist das Fritz Bauer Institut.

Bauer war fast Einzelkämpfer in der Aufarbeitung und Verfolgung der NS-Täter bezüglich des Holokaust.
Trotz dessen er von seinen "Kollegen" (meist alles eheml. NS-Richter) massiv behindert wurde, gelang es ihm Eichmann aufzuspühren. Er ermöglichte auch ab 1963 die Auschwitzprozesse. Eine wirkliche Entnazifizierung hat aber zu keinem Zeitpunkt stattgefunden, was dann in der 68er Bewegung gipfelte.

Gruß Alex

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ein Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.

Kai Guleikoff Offline



Beiträge: 932

14.08.2016 14:15
#2 RE: Gerichtsakten zum Auschwitzprozess antworten

HEUTE geht so mancher Historiker davon aus, das FRITZ BAUER am 01.Juli 1968 in seiner Wohnung ERMORDET wurde. Indiz dafür sind die seinem Tod folgenden "ungewöhnlichen Vorgänge", die mit der schnellen (!) Einäscherung seiner Leiche endeten. Selbst die Urne befindet sich bis heute in Schweden.

Der AUSSCHWITZ-PROZEß paßte der damaligen BRD-Regierung überhaupt nicht! Kanzler ADENAUER wollte dieses "NS-Erbe" in einem "stillen Einvernehmen" mit ISRAEL abschließen - in Form eines MILLIARDEN-DM-TRANSFERS. Später setzte Kanzler KOHL ähnliche "Ablaß-Zahlungen" fort - an die USA, um die BRD militärisch aus Konflikten herauszuhalten.

EICHMANNs Aufenthalt soll sowohl dem BND, als auch dem MOSSAD immer(!) bekannt gewesen sein. EICHMANN soll selber nach 1933 einige Male in Palästina gewesen sein, um mit ZIONISTEN über "deutsch-jüdische Umsiedlungen" dorthin zu verhandeln.

 Sprung  

Impressum:

Alexander Schrödter
Hauptstr. 38
63911 Klingenberg

Tel: 09372/9475105
Fax: 09372/9475107

USt-IdNr.: DE814828020

alex@futurerent.de

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf Gestaltung und Inhalte von Seiten habe, auf die von dieser Homepage hier und in Folge verwiesen wird. Die durch Links auf diesen und nachfolgenden Seiten abrufbaren Informationen und Inhalte spiegeln nicht zwingend unsere Meinung wieder. Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen