Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


logo

Das Forum für Militär, Politik- und Zeitgeschehen





Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 182 mal aufgerufen
 aktuelle Krisenherde
AMRD Offline




Beiträge: 44

28.08.2008 20:59
RE: Afgahnistan antworten

leider starb in Afgahnistan ein Soldat der Bundeswehr, allein der Gedanke ruft bei mir kein gutes Gefühl hervor, für die Interessen andere in der Ferne zu sterben!
Nun habe ich von einen internen BW-Papier gehört, wonach die Anzahl der Verletzten und Getöteten viel höher wäre, dies aber vertuscht wird! z.B. als Verkehrunfallopfer!
Weis einer mehr?

[ Editiert von AMRD am 28.08.08 21:00 ]

C a t e x u s Offline




Beiträge: 2.786

28.08.2008 22:35
#2 RE: Afgahnistan antworten

Leider habe ich auch keine weiteren Infos darüber.
Man kann aber noch froh sein, dass keine Wehrpflichtigen gegen ihren Willen dort verheizt werden. Im Groben sehe ich es aber ähnlich, dass Land haben die Sowjets nicht geknackt und es werden auch andere nicht schaffen. Zumal die heutigen Gegner auch noch von der CIA ausgebildet wurden. Schon sehr makaber.
Damals kämpften sie aber gegen die Kommunisten und waren deshalb die Guten - heute kämpfen sie gegen die Kapitalisten und sind daher die Bösen

Alles in allem haben wir bzw. die Bundeswehr dort nichts verloren. Dieses scheinheilige Gerde mit Menschenrechten und Ähnlichem ist m.E. vorgeschoben. Da gibt es auf der Welt weit schlimmere Regionen wo nichts unternommen wird und weit mehr Handlungsbedarf wäre.

Gruß Alex

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ein Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.

Otto-Hahn Offline



Beiträge: 11

31.08.2008 00:12
#3 RE: Afgahnistan antworten

Das Soldaten der Bundeswehr bei den Einsätzen in Afghanistan sterben, hat damit etwas zu tun, dass sie nicht als Brückenbauer vor Ort sind.
Das können Zivile Unternehmen nämlich viel besser.
Nein die Bundeswehr ist zum töten dort.
Und wer zum töten in mein Land kommen würde, den würde ich auch nicht mit Blumen empfangen oder ?
...und wenn die dann auch noch Frauen und Kinder ermorden, wie es jeden Tag durch die illegalen NATO Truppen geschieht und seit gestern nun auch durch die Bundeswehr...
Da würde schon soetwas wie Rache in mir aufkochen.

Und ich denke mal, dass wird bei den Afghanen nicht viel anders sein.
Da muß man auch kein Taliban sein um die ausländischen Söldner, die meine unschuldigen Mitmenschen einfach mal so umbringen, zu bekämpfen.

Das Grundgesetz der Bundesrepublik beginnt mit einer Lüge.
"Die Würde des Menschen ist unantastbar."

C a t e x u s Offline




Beiträge: 2.786

31.10.2009 00:09
#4 RE: Afgahnistan antworten

Eine Hydra mit tausend Köpfen

Peter Scholl-Latour über die Taliban und Al Qaida, deutsche Arroganz und die Angst des »Weißen Mannes«

HIER KLICKEN

Ein höchst interessanter Bericht von einem Mann von dem ich denke, dass er der Einzige ist der in dieser Sache objektiv urteilt.

Gruß Alex

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ein Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.

_robert_ Offline




Beiträge: 92

31.10.2009 21:24
#5 RE: Afgahnistan antworten

nun man wird sehn , inwieweit der offenbar weithin als smarter Macher gesehene , von und zu .... an Glanz verliert

Eingedenk dessen was Scholl da so richtig darstellt , dessen , daß die Afganis nicht zu unterjochen und der Kyberpaß eine Scheißgegend ist , wie ich aus Augenschein weis .

Gruß ! Robert

[ Editiert von _robert_ am 31.10.09 21:25 ]

Gruß ! Robert

Laßt bloß den Krieg in Frieden !

Rainer 48 ( gelöscht )
Beiträge:

03.11.2009 01:42
#6 RE: Afgahnistan antworten

Zitat
Gepostet von _robert_
der Kyberpaß eine Scheißgegend ist , wie ich aus Augenschein weis .[ Editiert von _robert_ am 31.10.09 21:25 ]


Warst du da vor 1990?

 Sprung  

Impressum:

Alexander Schrödter
Hauptstr. 38
63911 Klingenberg

Tel: 09372/9475105
Fax: 09372/9475107

USt-IdNr.: DE814828020

alex@futurerent.de

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf Gestaltung und Inhalte von Seiten habe, auf die von dieser Homepage hier und in Folge verwiesen wird. Die durch Links auf diesen und nachfolgenden Seiten abrufbaren Informationen und Inhalte spiegeln nicht zwingend unsere Meinung wieder. Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen